Startseite > IKT > Elektro Mobilitäts Unit (EMU)

Elektro Mobilitäts Unit (EMU)

Fahrzeugdaten für mehr Komfort

Erfassen von relevanten CAN-Bus Daten für eine benutzerfreundliche IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie).

Im Rahmen des Forschungsprojekts "econnect eE-Tour Allgäu" ist die Elektro Mobilitäts Unit (EMU) ein zentrales Thema. Durch einen breit angelegten Feldtest wurde bereits das Mobilitätsverhalten von 500 Elektrobike-Fahrern über ein Jahr lang verfolgt und ausgewertet. Dabei zeichnete die EMU neben wichtigen Daten des Steuergeräts auch das Ladeverhalten und das Mobilitätsverhalten über GPS in einem Datenlogger auf. Über ein GSM Modul und ein Backendsystem wurden diese Daten gesichert und täglich in ein Rechenzentrum versendet. Die „Elektronauten“ konnten über ein Webportal auf die gesammelten Daten zugreifen und sich untereinander austauschen.

 

Ziel ist es, zukünftige Navigationssysteme, Abrechnungssysteme und Energiemanagementsysteme für Elektrofahrzeuge mit den nötigen Echtzeitinformationen aus dem Fahrzeug zu versorgen. So soll die EMU als massenmarkttaugliche Einheit E-Cars intelligent und kostengünstig an IKT-Systeme anbinden und zukünftig in Elektroautos verbaut werden. Sie bildet die Brücke zwischen den Fahrzeugdaten sowie der Auswerte- und Darstellungsmöglichkeiten durch Bediengeräte oder anderer IKT-Systeme. Die EMU schafft somit die technische Basis, um Themen wie Flottensteuerung- und -management, Carsharing, Reservierungs- und Buchungssoftware sowie Eco-Routing zu ermöglichen.

Elektroauto mieten

Mieten Sie jetzt Elektroautos bei stadtflitzer Carsharing in Kempten und ab Sommer 2012 bei weiteren Vermietstationen im gesamten Allgäu.

Stationen finden